Willkommen im Forum von Radio Schwarze Welle

09.10.2022 // Gefüllter Butternut-Kürbis mit Kräuterkäse aus dem Ofen

Antworten
Benutzeravatar
DarkEmotion
Reputable Member
Beiträge: 382
Registriert: So Aug 22, 2021 6:30 pm
Wohnort: eins links neben dem Mars in der Kaffeestube
Has thanked: 30 times
Been thanked: 85 times

09.10.2022 // Gefüllter Butternut-Kürbis mit Kräuterkäse aus dem Ofen

Beitrag von DarkEmotion »

Die Zutaten:

1 Kürbis Butternut
3 Frühlingszwiebel(n)
200 g Garnele(n) oder Lachs
200 g Schmand oder Kräuterfrischkäse oder Obatzda
100 g Käse, milder (z.B. Emmentaler), gerieben
n. B. Olivenöl
2 TL Gemüsebrühe, instant
Meersalz oder Kräutersalz oder Salz
Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
Schnittlauch
Rosmarin
Basilikum
Dill, evtl.

Die Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Esslöffel rausschaben.

Aus Olivenöl und Gemüsebrühe eine Marinade herstellen und damit die Kürbishälften von allen Seiten einpinseln.

Gut pfeffern und salzen.
In eine feuerfeste Form legen und 20 - 30 min. garen.

Derweil die Frühlingszwiebeln und Kräuter hacken und den Knoblauch dazupressen, mit dem Obatzden, Schmand oder Frischkäse und einem guten Schuss Olivenöl in eine Schüssel geben,
aber noch nicht verrühren.

Wenn die obere Schicht des Kürbisses weich ist, die Form aus dem Ofen nehmen und
gut 1 cm Kürbis (bzw. soviel sich schaben lässt) rausschaben, aus dem kugeligen Ende ruhig mehr rausholen.

Das so gewonnene Kürbisfleisch in die Schüssel zur Kräutermischung geben und nun alles verrühren.

Wenn man nicht vegetarisch essen möchte, nun die Hälfte der Mischung in eine zweite Schüssel geben
und mit den gewaschenen Garnelen oder Lachs (ca. 100 g pro Person) und frischem Dill verrühren.

Die Mischungen auf beide Kürbishälften verteilen (bei Bedarf eine vegetarische und eine Hälfte mit Garnelen oder Lachs)
und in den Ofen schieben. Nach etwa 15 min. den Käse drüberstreuen und weitere 15 - 20 min. backen.

Die Zeit ist sicher variabel, einfach ab und zu in den Kürbis stechen, um die Konsistenz zu prüfen.

Gutes gelingen!

Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.
-Berthold Auerbach
Antworten