Willkommen im Forum von Radio Schwarze Welle

Richard Kruspe: Neues EMIGRATE-Album kommt im November

Antworten
Benutzeravatar
Prinzessin Prisma
Estimable Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa Aug 21, 2021 1:47 pm
Has thanked: 64 times
Been thanked: 284 times

Richard Kruspe: Neues EMIGRATE-Album kommt im November

Beitrag von Prinzessin Prisma »

Im Jahr 2005 nutzte Richard Zven Kruspe, bekannt als Lead-Gitarrist der Neue-Deutsche-Härte-Band RAMMSTEIN, eine mehrjährige Bandpause und rief sein eigenes Deutsch-Amerikanisches Projekt EMIGRATE ins Leben.
Emigrate.png
Emigrate.png (22.76 KiB) 71 mal betrachtet
Bisher veröffentlichte der Wittenberger Musiker, der seine Karriere in jungen Jahren als DJ in der DDR begann, mit EMIGRATE drei Studioalben.

Das selbstbetitelte Debütalbum “Emigrate” erschien bereits im August 2007. Während einer weiteren RAMMSTEIN-Pause, folgte sieben Jahre später das passgenaue Album “Silent So Long”, welches durch mehrere Gastsänger, unter anderen MOTÖRHEAD-Gründer Lemmy Kilmister, veredelt wurde.

Im November 2018 erschien das bisher letzte Gesamtwerk der Alternative-Metal-Rocker. “A Million Degrees” sollte bereits 2015 veröffentlicht werden, schlummerte jedoch noch 3 Jahre bis zum ‘richtigen Zeitpunkt’. Zur endgültigen Vorankündigung des Albums veröffentlichten EMIGRATE einen Monat zuvor das Appetithäppchen “1234”, dem BILLY TALENT-Sänger Benjamin Kowalewicz seine unverwechselbare Klangfarbe verleiht.
Mit der Auskopplung des 2001 entstandenen und neu abgemischten “Freeze My Mind”, kündigte der Songwriter, Gitarrist und Frontmann seines vermeintlichen Neben-Projekts, das neue Album “Persistence Of Memory” für den 05. November 2021 an.



Zur Steigerung der Vorfreude auf “Persistence Of Memory” schickte EMIGRATE am 24. September 2021 “You Can’t Run Away” inklusive Musikvideo ins Rennen.
Das neue Album verkörpert in erster Linie Ideen, die der lebendige Kreativling Kruspe, unterstützt von Lebensgefährtin Margaux Bossieux (Begleitgesang), mit seinen Bandkollegen Olsen Involtini (Gitarre), Arnaud Giroux (Bass), und Schlagzeuger Mikko Sirén (ebenfalls Perkussionist bei APOCALYPTICA), den Liebhabern der alternativen Rockmusik auf die Ohren gibt.
„Die Stilrichtung ist somit vorgegeben: Industrial Rock, Rock mit elektronischen Elementen, immer melodiös, mitreißend, tiefgängig“, äußerte Kruspe sich in einem Interview.




Gewisse Parallelen zur Hauptband RAMMSTEIN sind der aufmerksamen Hörerschaft sicher nicht entgangen. Dennoch schaffen EMIGRATE einen ganz eigenen Stil und genießen die Freiheit, sämtliche Strukturen aufzubrechen und sich alle Türen zur Weiterentwicklung aufzuhalten.
So ließ sich der aufgeschlossene Musiker durch die Zusammenarbeit mit Andrea Marino, DJ und neuer Keyboarder der Formation, bereits neu inspirieren, und entdeckte erneut seine Zuneigung zur elektronischen Musik.
Hierzu Kruse:
„Vielleicht ist das neue Album ein Abschluss und wird mir helfen, eine Ära beiseite zu schieben und neue Türen zu öffnen.“

Wie sich die hervorgerufenen Reize zukünftig auf die Klangkunst der Formation auswirken, bleibt noch im Verborgenen. Anlass zur Neugierde gibt das Statement des Tonkünstlers in jedem Fall.

“The Persistence Of Memory” könnt ihr HIER vorbestellen. Ein absolutes Highlight stellt das Album in Form von rotem Vinyl dar, das exklusiv im RAMMSTEIN-Shop angeboten wird.

Websites

https://www.emigrate.eu/
https://www.facebook.com/Emigrate


Tracklist “The Persistance Of Memory”

1. Rage
2. Always On my Mind
3. Freeze My Mind
4. Yeah Yeah Yeah
5. Come Over
6. You Can’t Run Away
7. Hypothetical
8. Blood Stained Wedding
9. I Will Let You Go
Antworten